10 Jahre Ostereiersuchfahrt

Seit zehn Jahren veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Hettenshausen in Kooperation mit anderen Hilfsorganisationen wie dem Technischen Hilfswerk Pfaffenhofen oder der Feuerwehren Ilmmünster und Reichertshausen diese Veranstaltung.

Wie die Jahre zuvor wurden wieder neue Organisationen angefragt, ob diese mit ihren Jugendgruppen an der Veranstaltung teilnehmen möchten. So konnte zum 10-jährigen Jubiläum auch die Jugendgruppe der Wasserwacht aus Pfaffenhofen gewonnen werden.

Insgesamt nahmen in diesem Jahr sechs Gruppen aus diesen fünf Organisationen teil. Als Besonderheit wurde in diesem Jahr nicht als einheitliche Mannschaften angetreten, sondern ausgelost wer mit welchem Fahrzeug unterwegs sein sollte.

Veranstaltungsbeginn war um 10:00 Uhr, hierfür fanden sich die Betreuer und Jugendlichen der Vereine im Feuerwehrgerätehaus Ilmmünster kurz zuvor ein. Durch den langjährigen Organisator Christian Daxberger wurden die Jugendlichen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Wie in den vergangenen Jahren hieß es wieder sich durch Bilder im Langkreis zu orientieren. An verschiedenen Punkten der Route warteten auf die Jugendlichen unterschiedliche Aufgaben wie z.B. das Weiterreichen eines Plastikeis von Kochlöffel zu Kochlöffel. An jeder dieser Stationen wurde erneut die Teamarbeit, Kommunikation und Geschicklichkeit der Teilnehmer auf die Probe gestellt. Zudem hatten die Jugendlichen wieder Fragen zu den besuchten Orten und Scherzfragen zu beantworten.

Dieses Konzept wird seit dem ersten Jahr immer wieder leicht abgewandelt in Form neuer Routen, Fragen oder Aufgaben. Das Grundprinzip hat aber Michael Nitschke als damaliger Jugendwart der Freiwilligen Feuerwehr Hettenshausen entwickelt, welcher nun auf eine zur Tradition herangewachsenen Veranstaltung blicken kann. Auch heute zeichnet er sich noch bei Stationen behilflich.

Nachdem die Jugendlichen wieder zurück in Ilmmünster waren, erwarteten sie fiebernd die offiziellen Ergebnisse. Diese mussten allerdings noch ein wenig warten, da erst für das leibliche Wohl gesorgt wurde mit einem gemeinsamen Essen.

Christian Daxberger verkündete danach zum Abschluss der Veranstaltung dann die Ergebnisse. Durch das Auslosen der Teams waren in diesem Jahr alle Vereine Sieger und der Spaß stand eindeutig im Mittelpunkt. Jeder Verein erhielt als Andenken an diesen schönen Tag einen eigenen Pokal. Für die Jugendlichen ging gegen 16:30 Uhr wieder ein spannender und ereignisreicher Tag zu Ende.

Für die Organisatoren der Ostereiersuchfahrt steht für das kommende Jahr eine erneute Umstrukturierung an, da sich Christian Daxberger mit seinen Worten „mit dem Jubiläum in den Osterhasen-Ruhestand“ verabschiedete. Er wünscht den Organisatoren und Jugendlichen auch in den kommenden Jahren eine Menge Spaß.

Bilder: THW Pfaffenhofen, Feuerwehr Reichertshausen

Bookmark the permalink.

Comments are closed.