Atemschutzausbildung erfolgreich abgeschlossen

Die Feuerwehr Hettenshausen freut sich über einen weiteren Atemschutzgeräteträger. Marco Krause hat im Oktober erfolgreich den dazugehörigen Lehrgang absolviert und konnte sich kurze Zeit drauf gleich bei seinem ersten Einsatz beweisen.

Es handelt sich um den Brand einer Stallung in Webling in der Nacht vom 22. auf den 23. Oktober. Kurz vor Mitternacht ging der Alarm ein: „Brand Stallung groß.“ Darauf hin rückten mehrere umliegende Feuerwehren und natürlich die ortsansässige Feuerwehr Hettenshausen aus. Einer unserer Kameraden war allerdings nicht unter den Einsatzkräften. Tino wohnt nämlich auf dem Hof, dort wo die Stallung brannte, in einer Mietwohnung. Er wurde auf die Schreie der Hofbesitzer aufmerksam und öffnete ein Fenster, durch welches direkt Rauch in die Wohnung zog. In diesem Moment ging natürlich ganz klar die Familie vor. Er brachte Frau und Kinder in ein benachbartes Wohnhaus, um dann selber wieder zum eigentlichen  Geschehen zurückzukehren.

„Das Löschen haben die Kameraden super hingekriegt – auch ohne mich!“ Bedeutungsvolle Worte!
Natürlich helfen wir als Feuerwehr jedem. Wenn allerdings ein Feuerwehrangehöriger betroffen ist, ist das nochmal eine ganz andere Situation.

Einer für alle, Alle für einen!
Werde auch du Mitglied der Feuerwehr!

Bookmark the permalink.

Comments are closed.