Die Feuerwehr

Aktive Mitglieder

Die aktive Mannschaft ist für den eigentlichen Feuerwehrdienst zuständig. Die meisten Mitglieder der aktiven Wehr sind zugleich auch Mitglieder im Feuerwehrverein. Derzeit hat die Feuerwehr Hettenshausen knapp 30 aktive Mitglieder. Man spricht von einer freiwilligen Feuerwehr da der Eintritt auf freiwilliger Basis beruht. Die Freiwilligen erhalten für die Arbeit kein Entgelt, dennoch besteht für sie eine gewisse Verpflichtung bei Einsätzen Hilfe zu leisten. Um dieses Ehrenamt nicht nur auszunützen existieren seit jeher die Feuerwehrvereine, die als Aufgabe die Unterstützung der Feuerwehr als Einrichtung der Gemeinde zur Sicherstellung des Brand- und Katastrophenschutzes haben und durch Feste und Veranstaltungen die Mitglieder der aktiven Wehr motivieren sollen.

aktiv_fertig_ausschnitt

Die Mitglieder der aktiven Wehr sind zugleich auch Mitglied im Feuerwehrverein. Derzeit hat die Feuerwehr Hettenshausen cirka 30 aktive Mitglieder. Man spricht von einer freiwilligen Feuerwehr da der Eintritt auf freiwilliger Basis beruht. Die Freiwilligen erhalten für die Arbeit kein Entgelt, dennoch besteht für sie eine gewisse Verpflichtung bei Einsätzen Hilfe zu leisten. Um dieses Ehrenamt nicht nur auszunützen existieren seit jeher die Feuerwehrvereine, die als Aufgabe die Unterstützung der Feuerwehr als Einrichtung der Gemeinde zur Sicherstellung des Brand- und Katastrophenschutzes haben und durch Feste und Veranstaltungen die Mitglieder der aktiven Wehr motivieren sollen.

Einsatzgebiet

Die Feuerwehr Hettenshausen wird zu allen Einsätzen im Stammgebiet gerufen, darüber hinaus aber auch zur Nachbarschaftshilfe in die umliegenden Gemeinden hinzugezogen. Die Gemeinde Hettenshausen ist aufgeteilt auf die Feuerwehren Hettenshausen und Entrischenbrunn. Das Stammgebiet ist im Westen des Gemeindegebiets angesiedelt, dazu gehören Hettenshausen, Reisgang, Webling, Prambach (Kreisstraße PAF6 bis zur Abzweigung nach Entrischenbrunn). Darin enthalten sind auch ein Teilstück der Bundesstraße 13 sowie der Bahnstrecke München-Ingolstadt.

Aufgaben

Durchführung von aktiver Gefahrenabwehr und Einsatzabarbeitung, Übungs- und Ausbildungsdienst, Wartungsaufgaben, Sicherheitswachen.

Voraussetzungen

Jeder, der einen Wohnsitz oder Arbeitsplatz in der Gemeinde Hettenshausen hat, zwischen 16 und 62 Jahren ist, und keine schweren gesundheitlichen Einschränkungen hat, darf Feuerwehrdienst leisten. Über die Aufnahme entscheidet der Kommandant, bisher wurde aber noch nie jemand abgelehnt. Um Einsatzdienst leisten zu können, ist eine Feuerwehr-Grundausbildung erforderlich, die jeder Einsteiger bei uns bekommt.

Comments are closed.